All posts by Daniel Mascher

Neuerungen im Elternbeirat

Liebe Elternschaft,
Liebes Kollegium,
Liebe Kinder der Eichendorffschule,

es ist Zeit für uns auf Wiedersehen zu sagen. Wir haben den Elternbeirat in den letzten Jahren nach bestem Wissen und Gewissen und mit sehr viel Herz geleitet. Wir haben uns in der Vergangenheit sehr darum bemüht, der Schulgemeinschaft einen Weg aufzuzeigen, im Miteinander etwas zu bewirken.

Wenn wir zurück, oder auch nach vorne blicken, sehen wir mit Stolz und Zuversicht, dass die Eichendorffschule ganz im Sinne des Leitbildes „Achtsamkeit, Gemeinschaft & Arbeit“ eine tolle Entwicklung aufzeigen kann.

Wir möchten uns bei euch allen, den Eltern, dem Kollegium und den aktiven Engagierten herzlich bedanken, für das uns entgegengebrachte Vertrauen und die vielseitige Unterstützung.

Einen besonderen Dank möchten wir den Elternvertretern aus den letzten Jahren schenken.  Wir sind sehr dankbar darüber gewesen, eure Unterstützung gehabt zu haben.

Herzlichen Dank auch an die Schulleitung und das Kollegium für die gute Zusammenarbeit und den wertvollen Austausch. Wir haben die konstruktive Zusammenarbeit sehr geschätzt, mit jeden Höhen und Tiefen, die das Schulleben eben mit sich bringt.

Wir möchten dem neu gewählten Vorsitz, Anja Schmitt und Nelly Kussmann und natürlich den neu, gewählten Elternvertretern/Innen viel Erfolg wünschen.

Herzlichen Dank und auf Wiedersehen,

Daniel Mascher & Constanze Hipp
Elternbeiratsvorsitz & Stellvertretung

 

Die neuen Erstklässler sind da!

Am Mittwoch den 13.September 2017 starteten die neuen Erstklässler. Nach einer Begrüßung durch die Schuldirektorin Frau Sigwart hießen die zweiten bis vierten Klassen die neuen Mitschüler mit den beiden Liedern ‘Alle Kinder lernen lesen’ und ‘Guten Morgen’ herzlich willkommen. Nach der mit Spannung erwarteten Einteilung der 2 Klassen ging es dann gleich mit der neuen Lehrerin zur ersten Schulstunde. Eltern, Freunde und Geschwister durften währenddessen mit Orangensaft und Sekt bei kleinen Leckereien, welche die Eltern der 2. Klasse vorbereitet hatten, auf die Erstklässler anstossen. Ein rundum gelungener Start in das Schulleben für Kinder und Eltern!

Eichendörffler singen auf der Kinderbuchmesse

Veröffentlicht vom Verlagshaus Jaumann 2016

Veröffentlicht vom Verlagshaus Jaumann 2016

‚Eine ganze Schule singt – wo gibt es denn sowas?‘ Mit diesen Worten wurde der Auftritt der Eichendörffler bei der Eröffnung der diesjährigen Kinderbuchmesse angekündigt. Passend zum Thema‘Träume und Zukunft‚ trugen die Schüler/innen der dritten Klasse das Gedicht ‚Ich träume mir ein Land‚ von Erika Krause Gebauer vor. In einem laut beklatschten Auftritt folgten die Stücke ‚Die Gedanken sind frei‚, ‚Kunterbunt‚, und ‚Gespenster‚ gesungen von über 130 Eichendörfflern. Ein rundum gelungener Auftritt, dessen Zauber und Begeisterung auch das Publikum mitriss.

Lernen lernen

lernenlernen_lbv_01_cut_webEin Vortrag über das „Lernen lernen“ – Gemeinsam den Erfolg erleben!

An unserer Schule fand am 17. Oktober 2016 zum zweiten Mal der Vortrag „Lernen lernen“ vom Verein LVB Lernen e.V. statt.

Mit Humor und praktischen Beispielen erklärte die Referentin Lucia Kotsch, welche Faktoren Kinder beim Lernen beeinflussen. Für die Eltern hatte sie Tipps und Tricks, wie sie Kinder bestmöglich beim selbstständigen Lernen unterstützen können. Eine geordnete und systematische Vorgehensweise ist dabei die Basis für ein erfolgreiches Lernen.

Wichtig dabei ist auch das Lernen entsprechend des eigenen Lerntyps: logisch-abstrakt, sicherheitsliebend, kreativ-chaotisch oder emotional. „Jeder Mensch ist ein Mischtyp aus allen vier Typen“, sagte L. Kotsch, wobei manchmal ein Typ dominiert. Dabei habe die Einstufung nichts mit Intelligenz zu tun.

Alle teilnehmenden Eltern und Lehrer waren sehr begeistert und sind mit vielen Ideen, wie sie nun ihr Kind unterstützen können, nach Hause gegangen.

Herzlichen Dank Lucia Kotsch!

Kunterbuntes Sommerfest

Schulfest 2016_2Am 1.7. fand das diesjährige Sommerfest der Eichendorffschule statt. Das Highlight war die Aufführung des Musicals „Kunterbunt“. Alle 147 Schüler und ihre Lehrerinnen standen gemeinsam auf der Bühne um dieses musikalische Plädoyer für Vielfalt und Toleranz als Gemeinschaftswerk auf die Bühne zu bringen. Der Erlös des Festes kommt der Neugestaltung des Pausenhofes zu Gute.

Musikalische Frühlingsgrüße

FrühlingssingenIm Mai versammelten sich Schüler, Lehrer und Eltern zum alljährlichen Frühlingssingen. Jede Klassenstufe hatte dazu etwas einstudiert. Nach gemeinsam gesungenen Liedern, einem Indianertanz und dem umgedichteten Queens Titel „We will rock you“ folgten Beiträge einzelner Schüler. Die Darbietungen reichten von Musikstücken auf  Klavier, Flöte und Saxophon über Tanz- und Sprechgesangeinlagen bis hin zum Auftritt der Schülerband „Die verbrannten Pfannkuchen“, die unter großem Applaus das Fest mit dem Lied „Ein Hoch auf uns“ beendeten.