Klassen

Wir sind die Pinguinklasse 2a

13 fröhliche Kinder und die Klassenlehrerinnen Frau Huber und Frau Ihl haben Spaß daran, neue Dinge zu entdecken. Gemeinsam lernen wir lesen, schreiben und rechnen, wir haben aber auch schon erforscht, wie Zuckerkristalle aussehen oder was Eichhörnchen im Winter machen.

Unser Klassentier Pingu begleitet uns jeden Tag.

Die Eulenklasse 2b

Wir sind 14 wissbegierige Kinder, die zusammen in einer Inklusionsklasse lernen. Unsere Klassenlehrerinnen sind Frau Sigwart, Frau Strecke und Frau Comak (Förderschullehrerin). Beim Schreiben, Rechnen und Lesen lernen darf unser Klassentier, die Eule Rosalie, nicht fehlen.

Am liebsten spielen wir miteinander auf dem Schulhof, haben riesigen Spaß beim Malen mit Wasserfarben und erleben den Sportunterricht gerne mit unseren Paten.

Klasse 3a

Klasse 3b
igelklasse

Klasse 4a
Hallo zusammen, wir sind die 4A, unsere Klasse besteht aus 4 Jungs und 13 Mädchen. Frau Becker ist unsere Klassenlehrerin.

Wir fühlen uns wohl mit unseren Klassenkameraden und sind freundlich und nett zueinander. Damit das Zusammensein gut klappt, haben wir Regeln formuliert und versuchen diese einzuhalten.

Einmal die Woche halten wir Klassenrat und besprechen wichtige Themen oder Probleme miteinander. Wenn es Streit gibt finden wir gemeinsam Lösungen.

Im Unterricht arbeiten wir manchmal mit einem Partner zusammen oder in Gruppen. So macht uns die Schularbeit und das Lernen Freude.

Die ganze Klasse malt und bastelt gerne. Gerade malen wir lustige Clowngesichter und häkeln bunte „ Wawuschel“.

Die Sonnenblumenklasse 4b

Die Sonnenblumenklasse, die 4b, setzt sich zusammen aus acht Mädchen und im Moment neun Jungen. Einer von uns ist für ein Jahr im Ausland und kommt im Sommer wieder zurück.

Unsere Besonderheit ist, dass wir total „verschwätzt“ sind, wenn wir unseren Lehrerinnen glauben sollen. Das Gute daran ist aber, dass jeder mit jedem redet und wir uns halt einfach viel zu sagen haben. Keiner schließt den anderen aus und jeder hilft jedem. Wir arbeiten auch im Unterricht sehr gerne zusammen und wir helfen und unterstützen uns gegenseitig. Wir mögen -fast- alle Fächer und haben immer gute Ideen und Gedanken. Die meisten von uns malen und basteln sehr gerne. Und natürlich machen wir auch gerne Quatsch. Dann kann es passieren, dass wir nicht sehr genau arbeiten. Frau Schwind nennt uns dann spaßeshalber meine Schluderheinis“. Auch in der Pause spielen wir meistens zusammen oder kümmern uns um unsere Patenkinder aus der ersten Klasse. Und zu allem sind wir auch noch eine sehr sportliche Klasse.

Wir finden einfach, die Sonnenblumenklasse ist eine SUPER-DUPER-KLASSE!