Aktionen

An unserer Schule finden verschiedene, wiederkehrende Aktivitäten statt, die unsere Schulgemeinschaft stärken.

Energie- und Klimaschutzschule

Jedes Schuljahr nimmt die Eichendorffschule am Projekt „Energiespar- und Klimaschutzschulen in Lörrach“ teil. Unsere Klassenstufen 2-4 erleben und erlernen einen verantwortungsvollen Umgang mit den Energie-Ressourcen und der Umwelt durch die Teilnahme an verschiedenen unterrichtlichen Projekten der Stadt Lörrach, der Badenova oder des Energiedienstes. Ein besonderes Highlight ist dabei u.a. das Solarbootrennen, der Besuch de Wasserwerkes Rheinfelden oder der Solaraktionstag.

30-01-2015

30.01.2015 / Badische Zeitung

15-06-2016

15.06.2016 / Badische Zeitung

12-07-2017

12.07.2017 / Die Oberbadische

 
 

Forschertage

forschungSeit 2014 finden an unserer Schule Forschertage statt. Diese entstanden aus dem Projekt „phaenovum junior“, an dem sich die Schule seit 2010 beteiligt.

Dabei erwerben die Schüler/innen Kompetenzen im experimentellen Arbeiten und erlangen ein wissenschaftliches Grundwissen in acht bildungsplanrelevanten Themengebieten. Sie beobachten, stellen Fragen und erkennen naturwissenschaftliche Zusammenhänge.

Bei der Umsetzung der Inhalte wird unsere Schule durch Mitarbeiter/innen von „phaenovum junior“ unterstützt.

Ermöglicht wird das Arbeiten in Kleingruppen durch die Unterstützung der Eltern. Diese erhalten von den Lehrkräften eine thematische Schulung, damit sie die Gruppen, bestehend aus 5-7 Schüler/innen, anleiten und betreuen können. Dieser ehrenamtliche Einsatz der Eltern wird mit einem Zertifikat bestätigt.

 

Känguru-Wettbewerb

Seit 2010 beteiligt sich die Schule mit den 3. und 4. Klassen am Wettbewerb „Känguru der Mathematik“.

An diesem mathematischen Multiple-Choice-Wettbewerb nehmen rund 6 Millionen Schüler/innen in über 60 Ländern weltweit teil. Er findet einmal jährlich im März gleichzeitig in allen Teilnehmerländern statt. Das Ziel dieses Wettbewerbes ist es, die mathematische Bildung in den Schulen zu unterstützen, die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik zu wecken und zu festigen. Durch das Angebot an interessanten Aufgaben wird darüber hinaus das selbstständige Arbeiten gefördert.

 

Kuchenverkauf

Der Kuchenverkauf findet in der Regel jeden Freitag Vormittag in der ersten großen Pause statt. SchülerInnen der 3. und 4. Klassen verkaufen Muffins und Kuchen, die sie mit ihren Eltern gebacken haben. Der Erlös kommt den Klassenkassen zu Gute.