Aktionen

An unserer Schule finden verschiedene, wiederkehrende Aktivitäten statt, die unsere Schulgemeinschaft stärken.

Energie- und Klimaschutzschule

Jedes Schuljahr nimmt die Eichendorffschule am Projekt „Energiespar- und Klimaschutzschulen in Lörrach“ teil. Unsere Klassenstufen 2-4 erleben und erlernen einen verantwortungsvollen Umgang mit den Energie-Ressourcen und der Umwelt durch die Teilnahme an verschiedenen unterrichtlichen Projekten der Stadt Lörrach, der Badenova oder des Energiedienstes. Ein besonderes Highlight ist dabei u.a. das Solarbootrennen, der Besuch de Wasserwerkes Rheinfelden oder der Solaraktionstag.

30-01-2015

30.01.2015 / Badische Zeitung

15-06-2016

15.06.2016 / Badische Zeitung

12-07-2017

12.07.2017 / Die Oberbadische

 

Forscherlabor Maulburg

Seit 2019 besucht unsere ganze Schule das Forscherlabor in Maulburg.

Dort  erwerben die Schüler/innen Kompetenzen im experimentellen Arbeiten und erlangen ein wissenschaftliches Grundwissen in acht bildungsplanrelevanten Themengebieten. Sie beobachten, stellen Fragen und erkennen naturwissenschaftliche Zusammenhänge.

Känguru-Wettbewerb

Seit 2010 beteiligt sich die Schule mit den 3. und 4. Klassen am Wettbewerb „Känguru der Mathematik“.

An diesem mathematischen Multiple-Choice-Wettbewerb nehmen rund 6 Millionen Schüler/innen in über 60 Ländern weltweit teil. Er findet einmal jährlich im März gleichzeitig in allen Teilnehmerländern statt. Das Ziel dieses Wettbewerbes ist es, die mathematische Bildung in den Schulen zu unterstützen, die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik zu wecken und zu festigen. Durch das Angebot an interessanten Aufgaben wird darüber hinaus das selbstständige Arbeiten gefördert.

 

Kuchenverkauf

Der Kuchenverkauf findet in der Regel jeden Freitag Vormittag in der ersten großen Pause statt. SchülerInnen der 3. und 4. Klassen verkaufen Muffins und Kuchen, die sie mit ihren Eltern gebacken haben. Der Erlös kommt den Klassenkassen zu Gute.

AGiL – Aktive Grundschulen in Lörrach

Sport und Bewegung haben einen positiven Einfluss auf die soziale, psychische   körperliche Entwicklung ihrer Kinder. Auch die schulischen Leistungen können von regelmäßiger Bewegung profitieren.

Die Sportstadt Lörrach möchte daher vermehrt die Bewegung ihrer Kinder fördern. Aus diesem Grund wird in einem ersten Schritt zusammen mit dem Departement für Sport, Bewegung und Gesundheit der Universität Basel das Projekt «Aktive Grundschule in Lörrach» (AGL) lanciert, In diesem Projekt soll während des regulären Sportunterrichts die Motorik und Fitness Ihres Kindes getestet werden, Die Testbatterie beinhaltet einen Pendellauf (Ausdauertest), seitliches Hin- und Herspringen, 20-Meter-Sprint, und rückwärts Balancieren. Ebenfalls werden die Größe, der Körperfettanteil und das Gewicht der Kinder gemessen und das Alter erfasst. Zusätzlich werden sie gebeten einen Fragebogen zu Familie und Kind zu beantworten. Die Daten werden anonymisiert ausgewertet und dem Klassenlehrer und Ihnen als Eltern mit einer Kurzeinschätzung zurückgemeldet.

Unsere Schule nimmt seit 2018 an diesem Projekt teil.

 

Flohmarkt

Jedes Jahr findet an unserer Schule ein traditionellen Flohmarkt statt.  Dafür verkaufen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3 und 4 gut erhaltene Spielsachen, Bücher, CDs etc., die nicht mehr benötigt werden. Die Einnahmen fließen der jeweiligen Klassenkasse zu.