Angebote

Von Montag bis Donnerstag können unsere Schüler an freiwilligen Angeboten teilnehmen, die sowohl am Vormittag, als auch Nachmittag stattfinden.

Betreute Freizeit

betreute_freizeit

Seit 2010 gibt es an der Eichendorffschule die Ganztagesbetreuung für Schulkinder. Sie leistet einen Beitrag zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf und unterstützt Kinder und ihre Familien bei der Bewältigung der schulischen Anforderungen.

Im Auftrag der Stadt Lörrach bietet der Soziale Arbeitskreis (SAK e. V.) an der Eichendorffschule die flexible Betreuung an. Sie umfasst die Randzeiten der Verlässlichen Grundschule (7:00 Uhr – 13:00 Uhr), ein betreutes Mittagessen an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW), sowie die betreute Freizeit. So können entsprechend der Bedürfnisse flexible Betreuungseinheiten in den Schulwochen gebucht werden.

Das Betreuungspersonal und die Lehrkräfte tauschen sich regelmäßig über die schulischen Angelegenheiten und pädagogischen Konzepte aus.

Die Anmeldung erfolgt

  1. über einen Flyer, den die Eltern beim Betreuungsteam oder in unserem Sekretariat erhalten.

oder

2. direkt beim SAK. (Homepage)

 

Hausaufgabenhilfe

hausaufgabenhilfeSeit Jahren findet die Hausaufgabenhilfe an zwei Nachmittagen pro Woche statt. Finanziert wird dieses Projekt über den Kinderschutzbund Lörrach. Die Klassenlehrer/innen der 2., 3. und 4. Klassen melden – mit Einverständnis der Eltern – maximal 5 Schüler/innen pro Klasse an.

 

 

Juniorhelfer

JuniorhelferSeit dem Schuljahr 2015/16 findet in den 3. Klassen eine Ausbildung von Juniorhelfern statt. Dabei erlernen die Schüler kleine Grundlagen der Erste Hilfe, wie z. B. das Versorgen von kleinen Wunden oder das Absetzen von Notrufen.
Das Ziel der Ausbildung ist es bei kleinen Notfällen in der Pause oder bei schulischen Veranstaltungen als Ersthelfer zu helfen.
Die Ausbildung wird begleitet durch Lehrerinnen, dem St. Elisabethen-Krankenhaus Lörrach, vom DRK und durch Eltern.

Zeitungsartikel: BZ vom 25.05.2016

 

Kinderturnen am Nachmittag

sporthalleAngeboten wird die Sport AG von Karin Ratschkowski, Übungsleiterin im TUS Stetten. Wir treffen uns immer am Donnerstag.

  • 1. Klasse: 15:00 – 16:00 Uhr
  • 2. und 3. Klasse: 16:00 – 17:00 Uhr

Hier würde ich mich über die Mithilfe der Eltern sehr freuen (1 Elternteil wäre sehr hilfreich).

Unser Motto lautet: „Fit wie ein Turnschuh!“. Wir bauen Gerätelandschaften mit Großgeräten auf, spielen, rennen, hangeln und toben in einer speziellen Ecke. Für die Fußballfreunde haben wir ein kleines Fußballfeld. Wir üben auch für den Sportunterricht, wenn es gewünscht ist.

 

Musikschule

Seit vielen Jahren kooperiert die Eichendorffschule mit der städtischen Musikschule.
Unsere Schülerinnen und Schüler erlernen bei Frau Nöltner das Spielen der Blockflöte.
Bei Herrn Tomic wird ihnen das Spielen des Akkordeons und verschiedener Orffinstrumente beigebracht.

 

Schulbücherei

Bücherei„Von seinen Eltern lernt man lieben, lachen und laufen. Doch erst wenn man mit Büchern in Berührung kommt, entdeckt man, dass man Flügel hat!“ (Helen Hayes)

Die Eichendorffschule ist stolz eine Schülerbibliothek zu haben, in der Kinder einmal pro Woche Bücher und Spiele (ab der zweiten Klasse) ausleihen dürfen. Hinter der Kulisse freut sich das ehrenamtliche Bücherei-Team, wenn die Kinder der Eichendorffschule fleißig lesen und spielen.

Öffnungszeiten: Montags 9:00-12:15

Ansprechpartner: Frau Dutta, Frau Weigert

 

Schulmediation

Was ist Mediation…

schulmediationMediation (lat.: „Vermittlung“) ist ein strukturiertes, freiwilliges Verfahren zur konstruktiven Beilegung eines Konfliktes, bei dem unabhängige „allparteiliche“ Dritte (Mediatoren) die Konfliktparteien in ihrem Lösungsprozess begleiten.
Ziel ist, dass die Konfliktparteien (Medianden) dabei eine gemeinsame Vereinbarung erarbeiten, die ihren Bedürfnissen und Interessen entspricht.
Die Mediatoren sind für die Leitung des Lösungsverfahrens verantwortlich; sie machen keine eigenen Vorschläge und treffen keine eigenen Entscheidungen. Sie gestalten die Struktur, den Ablauf und die kommunikative Atmosphäre.
Einsatzgebiete für die Mediation sind… weiter lesen

Ihr erreicht die Mediatoren indem Ihr einen Brief in den blauen Briefkasten in der Aula werft. Sprechstunden sind: Donnerstag von 9 Uhr bis 13 Uhr