All posts by Lucy Woodhouse

Vorlese Wettbewerb

Am 25.6.2019 fand der diesjährige Vorlesewettbewerb statt. Vorgelesen haben die 2. Klässler: John, Laura, Nora, Theodor, Kai, Vithursihka.
In der Jury waren: Jonathan, Nikolas, David, Levi, Fr. Seybold & Fr. Sigwart, zuschauen durften die beiden ersten Klassen.
Unter anderem wurden lustige Mausgeschichten und eine Fernsehgeschichte von Christine Nöstlinger vorgelesen.

Als die Siegerehrung stattfand, stellte sicher heraus, dass Nora den 3. Platz machte, John den 2. Platz und somit Laura den 1. Platz gewann.
Als Preis durfte sich Laura ein spannendes Buch aussuchen. Den 1. Klässlern hat die Vorlesung sehr gefallen.

von Carolina & Tessa aus der Klasse 4b

Forscherlabor

Alle Klassen der Eichendorffschule besuchten in diesem Frühjahr das Forscherlabor in Maulburg. Wir, die Rabenklasse, waren als letztes dran.
Endlich, am 1. April durften auch wir mit dem Zug nach Maulburg fahren. Das war ja schon aufregend genug!
Im Forscherlabor durften wir untersuchen, was mit der Farbe eines Filzstiftkreises auf einem Filterpapier passiert, wenn es nass wird. Na, könnt ihr das erraten? Wir haben auch gelernt, dass Luft nicht NICHTS ist, sondern Platz braucht. Ein Luftballon ließ sich überhaupt nicht in der Flasche aufpusten, weil die Luft darin ihm einfach keinen Platz machen wollte. (Mit einem Trick ging es dann aber doch!)
Besonders lustig war es, den Luftballons Nasen aufzusetzen.
Zum Schluss haben wir noch mit einem Mikroskop verschiedene Stoffe untersucht.
Wenn man Fotos auf einem Zeitungspapier durch das Mikroskop anschaut, sieht man nur farbige Punkte und die Buchstaben stehen Kopf.
Mit so viel neuem Wissen kamen wir mittags wieder in der Schule an.

Warum stehen die Buchstaben auf dem Kopf?

Das war einmal ein schwarzer Kreis!

Das war einmal ein schwarzer Kreis!

Beitrag von Frau Schwind.